Samstag, 6. Februar 2016

[ Rezension ] Light & Darkness


Titel: Light & Darkness | Autorin: Laura Kneidl | Verlag: Impress Carlsen | Seiten: 403 | Alter: ab 14 | Erschienen: eBook 07.11.201 | Taschenbuch ab 28.07.2016 | Preis: 3,99 Euro eBook




Klappentext

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…

(Quelle: Verlag) 



Ich sag noch was dazu...



Das Cover hat mir sehr gut gefallen und somit auch mein Leseinteresse geweckt. Die verspielte, wie auch romantische Gestaltung ist ganz klar stimmig.


In der nahen Zukunft weiß man von der Existenz paranormaler Wesen, wie von Werwölfen, Vampiren, Feen, Nephilim oder aber auch von Waldelfen. Da sich diese Wesen nicht frei in der Gesellschaft bewegen dürfen, wird jedem ein ausgebildeter Delegat zugeordnet. Delegierte sind Menschen, die eine besondere Ausbildung im Umgang mit Paranormalen erhalten, um diese in der Öffentlichkeit "alltagstauglich" zu machen, diese in die Gesellschaft einzugliedern und zwischen den verschiedenen Völkern zu vermitteln. Natürlich erhält jeder Delegat ein Geschöpf des gleichen Geschlechts. Auch Light Adam, ein 17-jähriges Mädchen, welches zu einer Delegierten ausgebildet wurde, soll nun ihr erstes Wesen erhalten. Doch aufgrund eines Systemfehlers bekommt sie zwar ein übersinnliches Individuum, jedoch nicht des selben Geschlechts. Noch dazu ist es ein Dämon, was alle anderen in ihrer unmittelbaren Umgebung schier zum Verzweifeln bringt. Dante, Light`s Wesen, ist alles andere als leicht. Er verhält sich distanziert, unhöflich und hat kein Verständnis für Light`s Aufgabe als Delegierte. Allerdings muss man erst einmal Dante`s Lebensgeschichte kennen, um zu verstehen, warum er in vielen Situationen so schroff und ungehalten reagiert. Light ist ein toller Charakter und sie will sich einfach nur wie eine gute Delegierte verhalten. Sie versucht verständnisvoll und verantwortungsbewusst zu handeln, doch bleibt das Verhältnis zwischen ihr und Dante vorerst angespannt. Auch zwischen einigen Vertretern der Menschenwelt und den paranormale Wesen kommt es zu Unruhen. Viele von beiden Parteien sind gegen dieses System. Light und Dante haben es wirklich nicht leicht und so müssen sie einiges über sich ergehen lassen. Erst als es zu einem schrecklichen Zwischenfall kommt, verändert sich die Sichtweise beider Protagonisten. Haben Sie in diesem System überhaupt eine Chance? 

Wenn ihr es herausfinden wollt, dann nichts wie ran an dieses Buch und LESEN!

Light war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie hat nie aufgegeben und ihr Möglichstes versucht, eine gute Delegierte zu sein. Mir hat ihre Stärke sehr gefallen und dass sie trotz aller Zweifel von Außen an Dante festgehalten hat. Auch sein Charakter hat mir sehr gefallen und irgendwie mochte ich seine "raue" und abweisende Art. Die anderen Figuren in der Geschichte haben mir ebenfalls sehr gut gefallen und ich konnte mir ein gutes Bild von jedem einzelne machen. 

Mit dem Ende war ich sehr zufrieden und es war für mich alles stimmig und hat wunderbar gepasst. Besser hätte es nicht sein können :).


Mein Fazit


Ein wirklich tolles Buch, mit einer interessanten Geschichte, sympathischen Protagonisten und einem flüssigen Schreibstil, bei dem man nur so durch die Seiten fliegt. Light & Darkness ist für mich absolut lesenswert!



Ein fantastisches Lesevergnügen: 4 von 5 Punkten






Kommentare:

  1. Das Buch steht definitiv ganz weit oben auf meiner Wunschliste! Ich habe vergangenes Jahr "Blood&Gold" von Laura Kneidl gelesen und es hat mir supergut gefallen :) Auch wenn sich dein Blog noch im Aufbau befindet sieht er schon wirklich super aus, da bleibe ich gerne als Leserin ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, erstmal ein herzliches Willkommen auf meinem Blog! Freut mich, dass du da bist! ;)
      Das Buch "Blood & Gold" ist mir auch schon ins Auge gefallen (die gesamte "Elemente der Schattenwelt-Reihe" hört sich interessant an). Bei Gelegenheit werde ich mich auch mal daran ans Lesen machen ;)
      ...und ein großes Dankeschön für deinen Liebe Worte zu meinem Blog. Das freut mich sehr, dass er dir gefällt.

      Wünsche dir noch einen schönen Tag und liebe Grüße,
      MissyFoos fantastische Bücherwelt

      Löschen

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht."
Virginia Woolf