Samstag, 9. April 2016

Neuzugänge


Hallo ihr Lieben! 


Ich habe mir mal wieder Bücher gekauft ... damit mein SuB natürlich noch

mehr wächst .... und ... wächst .... und ... wächst ...!



Zum einen ist das Buch "Rosen und Seifenblasen" von Sonja Kaiblinger aus dem Loewe Verlag bei mir eingezogen. Das tolle Babyrosa stach mir da so ins Auge, und ich konnte einfach nicht daran vorbei *grins*. Auch die Geschichte klingt lustig und ich bin mal gespannt, was mich so alles erwarten wird. 






Klappentext

Die 14 jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper Ashworth Park. Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen. Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig. Tag für Tag zur selben Sendezeit beginnt sie zu flackern und findet sich kurz darauf in Ashworth Park wieder. Nun steht sie selbst im Zentrum von Intrigen, Liebschaften und Familiengeheimnissen. Und zu allem Übel verliebt sich Serienschönling Julian ausgerechnet in Abby. Das Chaos ist vorprogrammiert ...

(Quelle: Verlag)





Dann sind noch die "Diamantenkrieger-Saga"von Bettina Belitz von cbt und der zweite Teil von Bannwald nämlich der "Blutwald" von Julie Heiland vom Fischer Verlag in mein Bücherregal gekrochen. Auf die beiden Bücher freue ich mich mich auch schon sehr!

... eigentlich freue ich mich ja auf alle Bücher, die ich mir kaufe .... ;)






Klappentext zu "Diamantkrieger-Saga"

Die 17-jährige Sara hat ihre Seelen an die Hydra verkauft - jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht - bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.

(Quelle: Verlag)




Klappentext zu "Blutwald"

"Wir dürfen uns nicht mehr sehen", waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt, ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen - eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?

(Quelle: Verlag)



.... weiter gehts! 



Dann hab ich mir noch "Lily Frost" von Nova Weetman vom Beltz Verlag / Gulliver und zu guter Letzt noch "Für König und Vaterland" von Susanne Gerdom aus dem Drachenmond Verlag geholt.






Klappentext zu "Lily Frost"

"Als ich aufstehen will, entdecke ich etwas auf dem Boden. Buchstaben, die grob ins Holz geritzt sind. Ich fahre mit dem Finger darauf entlang. Dann fällt mir auf, was sie bedeuten, und ich kann kaum glauben, dass ich es erst jetzt erkenne. LILY FROST. Mein Name."

Ein düsterer Fluch. 
Unheilvolle Botschaften. 
Ein verschwundenes Mädchen. 

Wäre Lily Frost doch nie in dieses alte Haus gezogen ...

(Quelle: Verlag)



Klappentext zu "Für Königreich und Vaterland - Der Wechselbalg"

London im Jahr 1815 - England erfährt eine Atempause im Krieg gegen Napoleon, aber die englischen Vampire, Werwölfe und Elfen müssen sich immer noch gegen die Dämonenjäger des Vatikans zur Wehr setzen. Das "Liederliche Quartett", eine Freundesgruppe tollkühner junger Adliger, steht im Dienste des Innenministers, um eine Verschwörung gegen das Königshaus aufzudecken. 

Idris Hathaway, Marquess of Auden, der "Wechselbalg", soll in eine Gruppe von Hochverrätern eingeschleust werden. Doch dann wird seine Mätresse ermordet und er als Mörder verdächtigt, während ihm selbst ein Attentäter auf den Fersen ist. 

(Quelle: Verlag)




Und weil ich mich an Büchern einfach nicht sattsehen kann, hier noch mal ein Gesamtbild von meinen Büüüücheeeern! Schade, dass diese nicht so weich wie Kissen sind, denn dann würde ich mich jetzt doch glatt reinkuscheln ;)  










So ihr Lieben, dann wünsch ich euch allen noch 
ein wundervolles, lesereiches und tolles Wochenende!




Habt es fein!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht."
Virginia Woolf