Donnerstag, 26. Mai 2016

Was tut man an einem Feiertag?


Richtig! Man liest ein Buch! :)


Hi Leute!



Heute ist bei uns ein Feiertag und ich nutze die Zeit, um natürlich (noch mehr) zu lesen. Das Wetter ist so schön und ich sitze auf der Terrasse, genieße ein gutes Buch und lass mich von der Sonne bescheinen.

Gerade lese ich "Der dunkle Kuss der Sterne"  - ein weiteres Buch aus meinem SuB - und bis jetzt liest es sich ganz toll. Gestern habe ich "Talon - Drachenzeit" von Julie Kagawa beendet und es hat mir doch ziemlich gut gefallen. Leider habe ich aber den zweiten Band "Drachenherz" nicht daheim - was wirklich nach dem Ende vom ersten Band wirklich doof war - und so lese ich jetzt eben das Buch von Nina Blazon. Ist ja schließlich auch toll!

... leider haben an Feiertagen keine Buchhandlungen auf, sonst hätte ich diese schon längst gestürmt, um mir "Talon - Drachenherz" zu kaufen. Mist. Man hat es nicht leicht, oder? :)



Klappentext

Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat. Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden … Ihre eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen. Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche führt auf ungeahnte Wege …
(Quelle: Verlag)





Wer hat das Buch schon gelesen und wie habt ihr es denn gefunden?

...ich lese jetzt wieder weiter :)






Ich wünsche allen noch einen tollen Tag!

Habt es fein!







1 Kommentar:

  1. Huhu :)
    Nina Blazon ist eine meiner Lieblingsautoren. Ich finde sie schafft es immer etwas sehr individuelles in ihren Büchern einzubringen. Der dunkle Kuss der Sterne ist da keine Ausnahme.
    Besonders kann ich dir noch Ascheherz empfehlen:)

    LG Miss Page-Turner

    AntwortenLöschen

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht."
Virginia Woolf