Dienstag, 21. Februar 2017

{ Gewinn } Ich freu mich tierisch ...


 Hey ihr Lieben!


Ich freu mich gerade wie ein Schnitzel! Schaut mal, was heute mit der Post kam! *ganzlautkreisch* Das neue Buch von Colleen Hoover "Nächstes Jahr am selben Tag" vom dtv VerlagIch freu mich riesig und dankedankedanke für diesen Gewinn (siehe Blogger-Aktion auf meinem Blog) und jetzt, ja JETZT wird gelesen *freu*. 


Erscheinen wird das Buch in gedruckter Form übrigens am 10. März und kostet dann 14,95 €. Das Ebook ist bereits erschienen! Also nichts wie ran ans Lesen ... ;)


 Wer hat es denn noch gewonnen und möchte es auch noch unbedingt lesen?





Klappentext

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen … (Quelle Verlag)




Ich hoffe, ich brauch nicht allzu viele Taschentücher ;)





Habt es wie immer fein. 
Ich widme mich jetzt mal der "Hoovie". 






1 Kommentar:

  1. Oh ja, das will ich auch nächsten Monat ganz sicher lesen!
    Viel Spaß damit :)

    LG Karolina

    http://www.buechervertraeumt.blogspot.com

    AntwortenLöschen

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht."
Virginia Woolf