Dienstag, 18. April 2017

Mein heutiger Frustkauf ...


Oh wie ist es schön, wenn man sich Bücher kauft und auch noch solche, von denen man echt noch gar nix gehört hat ...


Hey Leute!


Vorhin habe ich ja einen "Bücherfrustkauf" getätigt und jetzt möchte ich euch mal meine kleine Ausbeute zeigen. Es sind alles Jugendbücher und ich muss gestehen, dass ich kein einziges davon irgendwo und bei irgendwem mal gesehen habe. Also gehypte Bücher sind es wohl auf keinen Fall und für mich waren es absolute Cover und Klappentext-Käufe *lach*. So soll`s ja schließlich sein, oder! :)


Jetzt aber zu den Büchern. Gekauft habe ich mir "Mein total spontanes Makeover und was dann geschah" von Holly Bourne vom dtv Verlag "Stumme Helden lügen nicht" von Simon Packham und ebenfalls vom dtv Verlag und als Letztes noch "Auggie & Me - Three Wonder Stories" von Randomhousekids. 







Ich bin auf alle Bücher schon sehr gespannt. 
Kennt jemand von euch vielleicht ein Buch davon oder hat es denn schon gelesen?





Klappentext "Auggie & Me"


AUGGIE & ME is a new side to the WONDER story: three new chapters from three different characters - bully Julian, oldest friend Christopher and classmate Charlotte - giving an insight into how Auggie has touched their own lives. Thought-provoking, surprising, infuriating, heartbreaking and heartwarming, AUGGIE & ME is a must-read for the thousands of readers who loved WONDER.



Klappentext "Mein total spontanes Makeover und was dann geschah"


Die 17-jährige Bree beschließt, ein spannenderes Leben zu führen, und startet einen Selbstversuch. Dafür stellt sie fünf Regeln auf: Attraktiv sein. Mit anderen attraktiven Leuten befreundet sein. Mit attraktiven Leuten ins Bett gehen. Sich in jemand Verbotenen verlieben. Ein absolutes Gefühlswirrwar durchmachen und einen Totalzusammenbruch erleiden. Kann dieser Selbstversuch gut ausgehen?!?



Klappentext "Stumme Helden lügen nicht"

Für den 15- jährigen Chris hat sich über Nacht alles verändert - sein bester Freund Declan ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Während die gesamte Schule öffentlich trauert, ist Chris wie gelähmt und hält sich mit seinem Schmerz zurück. Als er auf einer Gedenkfeier für Declan sprechen soll, versagt ihm die Stimme. Das Schlimme ist, dass sie auch nach Minuten nicht zurückkehrt, auch nach Stunden nicht, nicht nach Tagen. Chris ist verstummt. Kann er nur wegen seiner übergroßen Trauer nicht mehr sprechen? Oder gibt es etwas, das Chris ungeschehen machen will, indem er es totschweigt?





Wünsch euch noch einen tollen Abend!






Habt es wie immer fein





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht."
Virginia Woolf