Montag, 15. Mai 2017


Hallo ihr Lieben!



Und wieder hat eine neue Woche begonnen - viel zu früh, viel zu schnell und viel zu unausgeschlafen. Zum Glück scheint die liebe Sonne und das versüßt mir doch meinen Tag. :)



Was mir vor ein paar Wochen ebenfalls meinen Tag & meine Leselaune versüßt hat, war das Buch "Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling" von Tanja Voosen vom Carlsen Verlag.

Es war einfach zauberhaft, schräg & witzig und ich habe mich köstlich amüsiert. Das Buch besticht nämlich nicht nur durch sein schönes Äußeres, sondern ist dazu auch noch ein absolut lesenswertes Kinder- und Jugendbuch, dass den Leser durch seine magische Geschichte, der tollen Idee, dem herrlichen Wortwitz, dem angenehmen Schreibstil und den bereichernden Charakteren von der ersten bis zur letzten Seite gefangen hält. 




Mir hat es sehr gefallen und ich habe volle 5/5 Lesesterne 
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ vergeben.






Klappentext

Hier ist NOVA: unscheinbar, schüchtern, tollpatschig. Dort ist ein böser Fluch. Und auf einmal gibt es AVON: intrigant, zuckersüß und verflucht gefährlich ... Nova ist sprachlos. Sie glaubt nicht an Magie. Doch seit sie auf dem Jahrmarkt von einer Wahrsagerin verhext wurde, ist da plötzlich diese Doppelgängerin: Avon. Eine hinterhältige Nova-Kopie, die sich bei Novas Eltern einschleimt, die dem süßesten Typen der Schule peinliche Sachen sagt und Novas Wellensittich ärgert. Schnell wird klar: Nova muss ihren bösen Zwilling wieder loswerden. Sie muss mutig sein und über ihren Schatten springen. Vor allem aber braucht sie eine gute Freundin – am besten mit magischen Fähigkeiten. Denn gegen so viel schwarze Magie hilft nur eines: noch mehr Magie ... 

(Quelle Verlag)




Und im Frühjahr 2018 erscheint übrigens das nächste Abenteuer: 
"Nova und Avon - Avons Rückkehr". 


Freu mich schon drauf. 










Wünsch euch noch einen wunderschönen Tag!

Habt es fein. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

"Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht."
Virginia Woolf